Feine ASC-Doraden Filets zu gegrillter Avocado

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Ein genussvolles Sommergericht direkt vom heißen Rost - mmmmhh!
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Ein genussvolles Sommergericht direkt vom heißen Rost - mmmmhh!
Anleitungen
  1. Die Doraden Filets im Kühlschrank ca. 12 Stunden auftauen. Bei Raumtemperatur 2-4 Stunden oder rascher, in ausreichend lauwarmes Salzwasser (20g Salz (=2 EL) pro Liter Wasser) für ca. 5-10 Minuten einlegen.
  2. Die Tomaten waschen, in Scheiben schneiden und beiseite legen.
  3. Den aufgetauten Fisch abspülen, trockentupfen, mit Olivenöl bepinseln, mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Hautseite in eine Fischpfanne legen. Diese auf den Grill stellen und die Filets für etwa 6 Minuten goldbraun grillen.
  4. Die Avocados halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem großen Löffel von der Schale trennen. Die Avocadohälften in Scheiben schneiden und ebenfalls auf den Grill legen.
  5. Die Zitrone waschen und halbieren. Eine Hälfte beiseite legen und die andere Hälfte in vier Scheiben schneiden und grillen.
  6. Auf einem großen Teller abwechselnd die gegrillten Avocados und die Tomaten auflegen. 1 EL Basilikumpesto darauf verteilen. Die gegrillten Doraden Filets auf dem Teller anrichten, mit einer gegrillten Zitronenscheibe und etwas frischer Petersilie garnieren. Abschließend das Gericht mit frischem Zitronensaft beträufeln. Wir wünschen guten Appetit!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *