Pilzrisotto mit gebratener BIO Garnele aus Mangrovenwald-Farm

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
So lieben wir Risotto: mit leichtem Biss, geschmeidiger Crema und unseren Garnelen! Rezept: ®DAS Kochwerk
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
So lieben wir Risotto: mit leichtem Biss, geschmeidiger Crema und unseren Garnelen! Rezept: ®DAS Kochwerk
Portionen
Portionen
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Olivenöl mit Salz und Knoblauchpfeffer verrühren, die aufgetauten Garnelen einlegen und durchziehen lassen.
  2. Schalotten schälen und fein würfeln, 20 g Butter in einem Topf erhitzen, das Öl hinzufügen und die Schalotten darin glasig anschwitzen. Den Reis dazugeben, umrühren und kurz mitrösten. Mit Weißwein ablöschen, mit etwas heißer Suppe aufgießen, dabei immer rühren.
  3. Den heißen Gemüsefond nach und nach unter den Reis rühren, immer nur wenig Flüssigkeit zugeben und unter ständigem Rühren anziehen lassen, fortfahren bis die ganze Suppe aufgebraucht und der Reis bissfest ist. Mit der restlichen Butter und dem Parmesan fertigstellen, ganz zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die geputzten Pilze grob schneiden, in etwas aufgeschäumter Butter portionsweise kurz anrösten, salzen und mit der gehackten Petersilie mischen, dann unter das fertige Risotto rühren. Die Garnelen im Öl in einer Pfanne glasig braten und auf dem Risotto servieren.
  5. Tipp: Die Pilze nie alle auf einmal in die Pfanne geben, sondern portionsweise nach und nach anrösten, dann tritt keine Flüssigkeit aus und die Pilze werden nicht schwammig!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *