Gegrillte Garnelen, Dreikorn-Couscous und Orangenglace

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Diese herrliche Kombination verbreitet Orangen-Duft!
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Diese herrliche Kombination verbreitet Orangen-Duft!
Portionen Kochzeit
Personen 40 Minuten
Portionen Kochzeit
Personen 40 Minuten
Zutaten
Für die Orangenglace
Anleitungen
  1. Für die Orangenglace den Zucker in einem Topf karamellisieren lassen, die Butter zugeben, unterrühren und mit der Sahne und dem Orangensaft ablöschen. Die Hitze reduzieren und die Flüssigkeit sirupartig einköcheln lassen. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen.
  2. Die Körnermischung über einem Sieb abbrausen und in kochendem Salzwasser 25-30 Minuten garen. Den Couscous die letzten 10 Minuten zugeben, mitgaren, alles abgießen, gut abtropfen lassen und in einer Schüssel mit der Petersilie, den Nüssen und Balsamico, sowie 2 EL Olivenöl mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die bereits aufgetauten Garnelen waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern, mit Zitronensaft beträufeln und in einer heißen Grillpfanne mit etwas Öl von jeder Seite 1-2 Minuten braten. Die Petersilienblättchen und den leicht angedrückten Knoblauch zugeben und alles noch kurz ziehen lassen.
  4. Den Dreikorncouscous in ein mit Wasser ausgespültes Timbaleförmchen (Souffleförmchen) füllen, fest andrücken und auf Teller stürzen. Die Garnelen darauf anrichten und mit der Orangenglace garniert servieren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *