Mini-Gurken Cannelloni mit Kokos-Shrimp

Komposition von Lisa Vockenhuber – auch bekannt als www.finespitz.at

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Shrimps eignen sich perfekt als Fingerfood und machen auf jedem Buffet etwas her. Paniertes kennt man in Österreich ja zur Genüge aber habt ihr schon mal mit Kokosflocken paniert?
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bewerte das Rezept
Print Recipe
Shrimps eignen sich perfekt als Fingerfood und machen auf jedem Buffet etwas her. Paniertes kennt man in Österreich ja zur Genüge aber habt ihr schon mal mit Kokosflocken paniert?
Portionen Kochzeit
Portionen 25 - 40 Minuten
Portionen Kochzeit
Portionen 25 - 40 Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Shrimps am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen und vor der Zubereitung mit Küchenpapier trocken tupfen.
  2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen
  3. Crème Fraiche, Sauerrahm und gehackten Koriander verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Panierstation vorbereiten: Ei verquirlen, und in ein Schüsserl geben. Semmelbrösel, eine Prise Salz und Kokosraspel in einem zweiten Schüsserl vermischen, ein weiteres mit der Stärke vorbereiten.
  5. Jeden Shrimp auf einen kleinen Holzspieß stecken und zuerst in Stärke wenden, dann in Ei, dann in der Brösel-Kokosmischung. Panier dabei gut festdrücken.
  6. Das Öl mind. 5 cm hoch in einem kleinen Topf oder in einer Pfanne erhitzen, nicht über 110°C – am besten mit einem Thermostat überprüfen.
  7. Immer nur ein Shrimp nach dem anderen, etwa 2-3 Minuten ausbacken (bei größeren Pfannen und mehr Öl auch 2-3 auf gleichzeitig). Gibt man alle auf einmal ins Öl, kühlt dieses zu rasch ab und die Panier wird nicht kross, sondern saugt sich mit Fett an. Die Holzspießchen können problemlos im heißen Fett schwimmen.
  8. Knusprigen Shrimp aus dem Fett nehmen und sofort auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  9. Mit einem Sparschäler ca. 1 mm starke, breite Streifen von der Gurke schälen (siehe Bild). Dabei bleibt wahrscheinlich ein Gurkenrest, am besten als Salat verwerten!
  10. Gurkenstreifen zu Cannelloni mit ca. 2 – 2,5 cm Durchmesser aufrollen. Diese halten ganz von alleine.
  11. Zitronensaft erwärmen und Gelatine darin auflösen, langsam in die vorbereitete Koriandercreme einrühren.
  12. Die Creme in einen Spritzsack geben und die Cannelloni damit füllen.
  13. Die knusprigen Shrimps in die Cannelloni stecken und nach Geschmack mit Chiliflocken bestreuen.
Rezept Hinweise

Dieses Rezept wurde im Rahmen unseres Blogger-Contests von Finespitz eingereicht. Danke! Hier kommt ihr direkt zum Rezept.

Macht mit und gebt eurem Lieblingsrezept hier auf der Website ein Like! Die drei Siegerrezepte gewinnen je ein Produktpaket feinstes Yuu'n Mee Seafood! Let's vote!

TNB: bit.ly/TNB_Blogger-Rezepte

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *